Ankunft in Perth

Nachdem wir am Flughafen von Singapur ausgiebig unsere Kontakte per Wifi pflegen konnten, ging der Flug QF 78 ziemlich pünktlich von Singapur weg. Die A 330 der Qantas Airline war bis jetzt das betagteste Flugzeug, welches wir bestiegen hatten. Der Flug jedoch war ganz angenehm, da die A 330 für die Beine mehr Platz bietet, als zum Beispiel die A 340. Um 1 Uhr landete die Maschine auf dem International Airport in Perth und bis um 2 Uhr hatten wir die Formalitäten hinter uns.

Auf der Sucher nach einem Bett Glücklich und voller Vorfreude auf das Abenteuer standen wir dann vor dem Gebäude, welches ziemlich weit ausserhalb von Perth gelegen ist. Und dann? Wir entschlossen uns für ein Taxi, welches uns zumindest mal in die Nähe der Caravanvermietung bringen sollte. Dort wollten wir dann ein Zimmer suchen, um in der ersten Nacht noch ein paar Stunden schlafen zu können. Das Taxi brachte uns zum Great Eastern Highway und von dort trampten wir die Strasse hintunter.

 

1. Motel – No Vacancy
2. Motel – No Vacancy
3. Hotel – No Vacancy

Aber beim letzten Hotel war eine sehr hilfsbereite Frau, welche morgens um 2.45 Uhr noch im Büro beschäftigt war. Nach kurzem Plaudern woher wir kommen und was wir unternehmen werden begann sie für uns andere Motels anzurufen. Sie wurde schnell fündig, zwar zu einem eher stolzen Preis, weil wir aber zu hören bekamen, dass ziemlich wenig frei sei, entschlossen wir uns für diese Unterkunft. Jetzt ist bereits vier Uhr und wir freuen uns, morgen den Toyota Camper in Empfang zu nehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>