Dunedin

P1010876Die Nacht war nun wieder ohne zusätzlichen Schlafsack zu meistern, das Frühstück nahmen wir aber trotzdem noch im Camper drinnen zu uns. Anschliessend fuhren wir in Oamaru vor die Bibliothek und richteten uns hinten gemütlich ein um das Internet ein wenig zu nutzen. Auch ein Skypegespräch lag drin, wenn auch ein wenig abgehackt.

P1010875 Gegen Mittag verzogen sich die obligaten Wolken und ein blauer Himmel breitete sich über uns aus. Schon wenige Kilometer weiter kamen wir bei den Moeraki Boulders an. Am Strand liegende Riesenkugeln welche zum fotografieren einladen. Auch die enormen Seetang Stränge welche am Strand angespült wurden sind sehenswert. Drei Handbreiten grosse gummig grüne Gebilde die ziemlich schwer sind.

P1010882 Weiter fuhren wir die schmalen Küstenrouten die fast so viele Kurven hat wie die Arosa Strecke bis nach Port Chalmers. Es ging auf und ab auf dieser schmalen Strasse und man kreuzte die Gleise der Zug Linie alle 5 Minuten. Dafür hatte man eine tolle Aussicht auf die darunterliegenden Buchten.

IMG_3870 Gegen 16.00 Uhr kamen wir in Dunedin an und als erstes gingen wir zu einer Garage weil ich dachte, die Bremsklötze seien in den letzten Zügen. Es hörte sich an wie Metall auf Metall schleifen würde. Es stellte sich dann aber heraus, dass sich nur ein Stein verfangen hatte. Wir tranken im Stadtzentrum von Dunedin ein Bierchen und bestaunten das netzartige Zentrum. Man sagt auch, dass Dunedin den schönsten Bahnhof der Welt hätte. Zugegeben, die Architektur sieht wirklich schön aus.

P1010885 Dann suchten wir den Campingplatz auf, bezogen den engen Eckplatz Nr. 24 und gingen im nahgelegenen Store über die Strasse einkaufen. Wir entschieden, Kartoffelstock, Rumpsteak, Erbsen, Karotten und Salat mit Sprossen zu machen. Muskatnuss suchte ich leider vergebens, dabei ist doch dies der Geschmack, den ich so am Kartoffelstock mag. Irgendwie assen wir es dann halt ohne Muskat. Erstaunlicherweise musste ich dann eingestehen, dass es auch ohne das Gewürz lecker war.

2 Kommentare zu Dunedin

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>