Henbury Meteorite Crater – Uluru

P1010013 Zuerst die Wäsche zusammenräumen und dann los. Ohne Frühstück machten wir uns auf den Weg zum Zentrum. Wir setzten uns ins Kaffee mit Gratis Internet, obwohl es erst um 8.00 Uhr öffnete assen zum Frühstück Toast – Egg – Bacon mit einem sehr kunstvoll hergerichteten Cappuccino. Danach gingen wir auf die Suche nach deutschen Büchern, da unsere bald zu Ende sind. Leider hatte es nichts deutsches im Angebot und so fuhren wir wieder los zur “School of the Air”.

P1010020 Dies ist eine Schule. welche Kinder, die weit verstreut in der Region leben, teilweise mehrere hundert Kilometer, per Satellit und Internet besuchen können. Nach festem Stundenplane sitzen sie zu Hause vor dem PC und nehmen am Unterricht teil, welcher der Lehrer in Alice Springs vorgibt. Wir konnten gerade zuschauen, wie sich der neue Lehrer den Schülern vorstellte, da die Ferien gerade zu Ende gegangen waren und er Unterricht wieder begann.

P1010022 138 Schülerinnen und Schüler besuchen virtuell die Schule, immer mit einer Person, welche es kontrolliert. Das können die Eltern sein, oder in einem grösseren Dorf eine beauftragte Person. Material wird per Post zugestellt und Arbeiten werden auch so zurückgesandt. Die Anlage wird zu Verfügung gestellt. Sehr interessant, wie sich Kinder von Outback der Tanami Road bis weit hinunter dem Unterricht folgten. Fragen konnten direkt per Chat an den Lehrer gestellt werden. Heute stellten sich die Schüler ein wenig vor und erzählten von ihren Ferien, wobei jeder einzelne zugeschaltet wurde und für alle sichtbar war. Man kann sich dies wie MSN oder Skype vorstellen.

P1010031 Danach fuhren wir hoch zum Word War Memorial, welches auf dem “Anzac Hill” liegt und eine tollte Aussicht auf die Stadt bietet.

Nach diesem interessanten Tagesstart ging es los Richtung Süden auf dem Stuart Highway. Zuerst besuchten wir die Henbury Meteoriten Krater, welche verstreut auf ein Fläche zu finden sind, da mehrere Meteoren vor 4000 Jahren herunter regneten. der grösste Brocken hatte etwa die Grösse von 0.2 Kubikmeter.

P1010034 Anschliessend fuhren wir mit mehreren kurzen Stopps bis zum Ayers Rock. Imposant ragte der rote Stein aus dem Boden und die Sonne, teilweise verdeckt durch aufziehende Wolken hinterliess einen gewaltigen Eindruck auf uns. Kein Wunder, wird er als mythisch bezeichnet. Erste Bilder und eine Umrundung später suchten wir den Campingplatz auf.

Wir hatten eigentlich um 18.00 Uhr mit unseren Kaledonischen Freunden abgemacht, aber sie erschienen nicht. Vielleicht war auch die Angabe ungenau. Parkplatz Uluru. Davon gibt es halt einige. Jedenfalls konnten wir unseren ersten Bilder von dem roten Riesen machen.

 

P1010047 Wir gingen einkaufen und fuhren nochmals zurück um eventuelle Sunset Stimmungsbilder einzufangen. Es hatte aber schon zu viele Wolken am Himmel und so fuhren wir zurück zum Platz. Schon ganz enttäuscht, dass es nicht geklappt hat, fuhren sie plötzlich neben unseren Camper. Sie hatten ein ziemliches Programm hinter sich und wir verpassten uns anscheinend zweimal um ca. 10 Minuten. Später setzten wir uns noch zu 4 Franzosen, welche ihren Camper direkt hinter unserem parkten, und uns zum Weisswein einluden.

P1010061 Dann wollten wir auch noch kochen und begaben uns zur offenen Campingkitchen, welche auf den meisten Plätzen angeboten wird. Nach wenigen Minuten und bissen an Beinen und Füssen merkten wir, dass es unmöglich war hier zu kochen. Abertausende Ameisen besetzten den Platz. Sie waren sehr klein, schnell und bissen sich sofort an der Haut fest, sobald man stehen blieb. So gingen wir zurück zum Camper und versuchten es dort. Es klappte, nachdem wir den Platz um unseren Tisch permanent einschwemmten. Mit Wasser hatten sie wohl nichts am Hut.

Morgen wollen wir um 5 aufstehen und den Sonnenaufgang hinter dem Uluru einfangen. On verra…

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>